Website-Icon Mont Jacques Buchclub & Verlag UG (haftungsbeschränkt)

Newsletter

Liebe Kundinnen / liebe Kunden,

wir haben unsere Vertriebsschiene geändert.

Ab sofort könnt ihr unser Buchangebot direkt bei Books on Demand unter Suchergebnisse für: „Mont Jacques“ (bod.de) bestellen.

Den Eigenvertrieb haben wir aufgrund personeller Belastbarkeit eingestellt.

Herzlichst, euer

Lothar Schömenauer

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist mir eine besondere Freude, euch darüber zu informieren, dass die Berner AbisZett-Verlagsgenossenschaft und der Mont Jacques Verlag ab sofort gemeinsame Wege bezüglich der Publikationen beschreiten.
Die AbisZett-Verlagsgenossenschaft überträgt die Sparte Erotik an den Mont Jacques Verlag.
Der Mont Jacques Verlag überträgt alle Sparten, außer Erotik, an die AbisZett-Verlagsgenossenschaft.

Damit erreichen wir Sortenreinheit in unserem Portfolio, und können unsere Kernkompetenzen stärken.

NEUERSCHEINUNGEN


ab sofort bei Books on Demand und allen Buchhandlungen sowie im Online-Handel erhältlich


Iork Nagadlow – DIE HÖLLE – Erotischer Roman Taschenbuch 420 Seiten
TB ISBN 9-7839-4905-401-3 € 28,-; eBook ISBN 9-7839-4905-403-7 Vorzugspreis € 9,99 danach € 14,90

Lothar du Mont Jacques – EINE QUEERE WEIHNACHTSGESCHICHTE – Erzählung Taschenbuch 58 Seiten
TB ISBN 9-7839-4905-410-5 € 9,90, eBook ISBN 9-7839-4905-411-2 Vorzugspreis € 4,99, danach 7,90

Lothar du Mont Jacques – DER SCHNEIDER VON SIENA – homoerotischer Roman Taschenbuch 260 Seiten
TB ISBN 9-7839-4905-400-6 € 16,90, eBook nur direkt beim Mont Jacques Buchclub & Verlag UG erhältlich.

Ab Mitte des Monats erhältlich:

BURKHARD B. & LOTHAR DU MONT JACQUES – „Im Banne Afrikas“, ein homoerotischer Sammelband,
300 Seiten mit 4 Schwarzweiß-Aufnahmen.

Der Preis für das Paperback beträgt € 18,90, das eBook ist für 8 Wochen zum Vorzugspreis von € 9,99 erhältlich,
danach für € 12,99. Das eBook kann bei Books on Demand auch als zeitlich begrenztes Abonnement erworben werden.

In eigener Sache:

Die Arbeiten an dem Roman „Familie Heiland und dem homoerotischen Roman „Manila“ gehen weiter. Nach gesundheitlich erzwungener, fast zweijähriger Pause, kann ich mich ab Januar wieder voll diesen beiden Werken widmen.

Ich wünsche euch allen ein tolles Lesevergnügen und vergesst nicht, euren Lieben Bücher zum Fest zu schenken, bevorzugt die im hiesigen Verlag publizierten.

Herzlichst, euer

Lothar du Mont Jacques 

Die mobile Version verlassen