Bipolar – XIV

Ich habe es nicht bereut, die Therapie abgebrochen zu haben.Mir geht es gut, ich habe meinen Rhythmus zuhause wieder gefunden. Wie schon vor meiner Abreise an den Bodensee, kabbeln wir uns, wer welche Hausarbeiten machen darf. Von anderen Paaren kennen wir eher das Gegenteil, da wird gemault, weil einer der Partner*innen die eine oder andere […]

Bipolar – XIII

Ich bin wieder zuhause.Nachdem mehr als fragwürdigen Auftritt Dr. Baden-Württembergs stand fest, dass ich die Therapie nicht fortsetzen würde.Ich möchte ausdrücklich betonen, dass Ärzte, Therapeuten und das komplette Pflegeteam mit sehr viel Empathie und Engagement ihre Arbeit verrichten.Wenn eine Klinik rein nach wirtschaftlichen Aspekten arbeitet, dann sind die Patienten die Dummen. Hier sind wir alle […]

Bipolar – In der Klinik XII

Gestern ein sehr aufschlussreicher Tag.In der Früh zunächst Musiktherapie mit Verabschiedung eines Patienten, der regelkonform die Klinik verlässt.Unmittelbar im Anschluss Tanztherapie, deren Sinn und Zweck sich mir nicht entschloss. Depressive Menschen können daraus mit Sicherheit Kraft schöpfen und somit freudige Momente erleben, die sie ein Stück auf dem Weg der Genesung weiterbringen.Mir, in der manischen […]