Website-Icon Mont Jacques Buchclub & Verlag UG (haftungsbeschränkt)

Bipolar – In der Klinik I

Seit gestern bin ich in der Klinik. Diese Klinik am Bodensee habe ich mir selbst ausgesucht, nachdem die Klinik in Dießen am Ammersee, nach immerhin acht Wochen, mitteilte, dass sie bipolare Störungen nicht behandeln können, und, ich mein Ersuchen nach Aufnahme bei den beiden infrage kommenden SCHÖN Kliniken zurückzog, nachdem ich erfuhr, dass man dort bipolare Störungen einseitig therapiert. Man versucht die Depression therapeutisch aufzuarbeiten, die Manie hingegen mittels Chemie zu behandeln.

Die Aufnahme fand in lockerer, freundlicher Atmosphäre statt, Ärzte und Therapeuten machen einen kompetenten Eindruck, das Stationspersonal, auf dem wohl die Hauptlast der Arbeit ruht, ist empathisch, dabei aber konsequent, wenn es um die Einhaltung vorgegebener Verhaltensmaßnahmen geht.

Man sagt, der erste Eindruck sei der Beste, gemeint ist damit wohl, der Objektivste:

Fazit: ich kann mir momentan nicht vorstellen, 8 Wochen hier zu bleiben;

04. Mai 2023 – 03:11 Uhr

Die mobile Version verlassen